Cypro erfasst während der Produktion alle zuvor bei der Patienten- und Rezepteingabe festgelegten Kenngrößen und speichert zusätzlich Chargen, sowie Art und Menge der Wirkstoffe, so dass zu jeder Zeit alle Herstellungen nachvollziehbar sind.
 Weitere Informationen


Alle Daten werden in der Cypro-Datenbank gespeichert, so dass man kein Papier oder keine Etiketten zur Dokumentation aufbewahren muss - das spart Raum, Zeit und Geld. Der Gesamtvorgang der Herstellung, über Vorbereitung (Patienten-, Rezept-Eingabe), Herstellung, Dokumentation, nachfolgende Statistiken wird wesentlich vereinfacht und somit auch beschleunigt. In der Produktions-Dokumentation werden z.B. alle Chargen und Mengen der jeweiligen Herstellung angezeigt, während die Verlust-Dokumentation zur Auflistung der möglichen Exposition an Zytostatika dient und somit die Grundlage für weitere arbeitsmedizinische Analysen bildet.

Film anschauen Dauer 4:24 min



Impressum